Was ist eine Bläserklasse?

Eine Bläserklasse ist ein symphonisches Blasorchester im Musikunterricht der Allgemeinbildenden Schulen unter Berücksichtigung eines ausgereiften Konzepts für den Musik- und Instrumentalunterreicht in größeren Lerngruppen. Es handelt sich um eine Unterrichtsform, in der jede/r Schüler/in ein Blasinstrument systematisch erlernt und damit von Anfang an im Klassenorchester musiziert. Musik ist ein essentieller Bestandteil für die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen und erfüllt somit einen wichtigen gesellschaftlichen Auftrag.

Chancen aus Sicht der Kinder

Das systematische Erlernen eines Instruments fördert die schulische Leistung und erhöht die Konzentrationsfähigkeit. Das Instrument wird zu einem wertvollen Freund und auch die Mitschüler in der Bläserklasse werden zu Freunden, die sich gegenseitig helfen und unterstützen. Die Kinder erleben gemeinsame Konzerte und stehen gemeinsam auf der Bühne. Der Anfang ist leicht und motivierend, da von Beginn an gemeinsam musiziert wird und niemand alleine spielen muss.

Chancen aus Sicht der Eltern

In einer Bläserklasse erleben die Kinder von Anfang an die Freude am gemeinsamen Musizieren. Die Bläserklasse ist eine kostengünstige Alternative zum Instrumentalunterricht in der Musikschule. Durch die komplette Organisation über das Schulzentrum, entfällt die Suche nach einem Instrumentallehrer in einer Musikschule. Mit dem Erlernen eines Instruments lernen die Kinder Möglichkeiten einer sinnvollen Freizeitgestaltung kennen.

Die Bläserklasse Stetten a.k.M.

Für Schüler/innen ab der Klasse 3 des Schulzentrums Stetten wird im Rahmen der Ganztagesbetreuung eine Bläserklasse angeboten. In der 3. und 4. Klasse erlernen die Kinder hier das Musizieren mit einem Orchesterinstrument. Pro Woche werden zwei Stunden als Orchesterproben unterrichtet. Diese finden meist in der 5. oder 6. Stunde statt. Zusätzlich erhalten die Kinder eine Stunde pro Woche Registerunterricht in vier Gruppen. Somit musizieren die Kinder dreimal pro Woche - ein gemeinsamer Lernfortschritt ist garantiert. Die Anmeldung zur Bläserklasse erfolgt verbindlich für zwei Jahre (Klasse 3 & Klasse 4). Die beiden Orchesterstunden werden von Christine Burkhart durchgeführt. Die Registerstunden werden von ausgebildeten Musiklehrern in Kooperation mit der Bläserschule der Feuerwehrkapelle übernommen. 

Die Bläserklasse Stetten a.k.M - Finanzielles

Die Bläserklasse wird großzügig von der Gemeinde Stetten a.k.M. unterstützt, sodass der Eigenanteil je Kind bei € 45,- pro Monat liegt (gesamt 2 x 12 Monatsbeiträge). Eine weitergehende Förderung ist möglich. Die Teilnahme an der Bläserklasse soll nicht am Geld scheitern. 

Im Monatsbeitrag enthalten sind:

  • Hochwertige Yamaha-Instrumente inkl. Instrumentenversicherung (€ 50,- Selbstbeteiligung je Schaden)
  • Notenmaterial
  • Zwei Orchesterstunden pro Schulwoche
  • Eine Registerprobe in kleinen Gruppen pro Schulwoche